MVBN.de


http://mvbn.de/index.php?p=news&area=1&newsid=937&name=5ps-der-bezirksklasse-nord-beim-mgv-bremen

Druckversion / Zur Bildschirmversion



5. PS der Bezirksklasse Nord beim MGV Bremen


BGC Bremen 3 wird Bezirksklassenmeister

Am 16. September fand das fünfte Punktspiel der Bezirksklasse Nord auf der Anlage des MGV Bremen statt. Zur Erinnerung, das eigentlich erste Punktspiel dieser nun beendeten Saison, war aus Witterungsgründen ausgefallen.

Die Anlage am Bremer Hastedter Osterdeich gilt als nicht ganz einfach, hat zweifelsfrei ein paar Tücken verborgen. So reisten schon im Vorfeld einige Spieler zum Mannschafts- bzw. individuellen Training an. Besondere Einheiten wurden da gleich der ersten Bahn, der Mausefalle, gewidmet. Aber auch die Putts an der Niere sollten einem geläufig sein. Etwas längere Warteschlangen ebenfalls am Rohr und das Laby gilt als „zickig“.
Am Sonntagmorgen dann der Start in die letzten vier Runden der Saison 2018. Eigentlich war der zukünftige Klassensieger schon bekannt, denn wohl kaum einer konnte sich vorstellen, dass dem Team BGC Bremen 3 der Titel noch zu nehmen sein würde. Sieben Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Lüneburg 3 sollten auf jeden Fall reichen. Spannend versprach noch einmal der Kampf um Platz drei zu werden. Lüneburg 2 hatte nur ein mageres Pünktchen vor dem Vierten BGC Celle auf dem Tableau stehen. Die rote Laterne hielt der MGV Bremen. Sollte es dem Heimverein gelingen, auf der eigenen Anlage Punkte zu ergattern? Allerdings würde nicht einmal der Tagessieg reichen, um zum Tabellenvierten aufzuschließen.
Ebenfalls prämiert würden am Ende des Turniertages die Einzelsieger in den verschiedenen Kategorien.
Gleich der erste Durchgang zeigte die Altbekannten wieder vorneweg.
Lüneburg 3 hatte mit 71 Schlägen dem BGC Bremen 3 einen Schlag abgenommen. Mit einer 74 kam Lüneburg 2 ins Ziel. Wichtige Schläge büßte schon zu Beginn der BGC Celle mit einer 81 Passe ein. Der MGV Bremen war ebenfalls noch nicht wach und notierte eine 82.

         


Besonders zu erwähnen ist jedoch eine Paarung. Fred Doll/Lü 3 und Reiner Neumann/BGC Bre 3 zauberten beide eine 19 auf die Bahn. Hut ab, das ist stark!

Bereits mit der zweiten Runde ließ der BGC Bremen nichts mehr anbrennen. 75 zu 80 gegen Lüneburg 3 und 82 zu Lüneburg 2. Celle verschlechtere sich auf 83 Schläge und der MGV verbuchte eine leichte Verbesserung auf 79 Schläge. Insgesamt waren in diesem Durchgang vier grüne Runden zu melden.
Übrigens waren sich in einem alle fünf Vereine einig. Sie alle hatten einen Streicher.

         

Die vorletzte Runde brachte für den BGC Bremen noch einmal eine leichte Verbesserung auf 74 Schläge. Was war mit Lüneburg 3 los? 87 Schläge taten der Mannschaft richtig weh. Erholt zeigte sich Lüneburg 2 mit einem 75er Durchgang. Auch Celle schien aufzuwachen und notierte eine 76, doch das Schielen nach Rang drei in der Gesamtwertung war wohl nur noch ein Traum.
Mit 85 Schlägen spielte der MGV seinen schlechtesten Durchgang.
Nun also zur letzten Runde für 2018! Noch einmal alle Kräfte mobilisieren!
Der Blick auf die Ergebnistafel zeigt: BGC Bremen 75, Lüneburg 3 mit 81, Lüneburg 2 mit 85, Celle 78 und MGV 80 Schläge.

Neuer Meister der Bezirksklasse Nord ist somit der BGC Bremen.
Herzlichen Glückwunsch!
Auch ein dritter Platz im Tagesklassement vertreibt Lüneburg 3 in der Gesamttabelle nicht mehr von Platz zwei. Die zweite Lüneburger Mannschaft erkämpft sich Rang drei vor dem BGC Celle und auch das Heimspiel beschert dem MGV Bremen keinen Punktgewinn.
Die besten drei Tagesergebnisse wurden für Reiner Neumann/BGC Bre mit 89 Schlägen und Fred Doll/ Lü 3 mit 92 Schlägen notiert. Auf Rang drei Peter Heynen/Celle 101.

Die Einzelwertungen für die Bezirksklassenmeisterschaft:

  Herren:    
  1. Platz 
Jan-Rainer Schilling
VfL Lüneburg 2
  2. Platz Jan Sebastian Adam VfL Lüneburg 3
          3. Platz Christian Damaschke MGV Bremen
       
  Damen:    
  1.Platz
Jessica Adam VfL Lüneburg 3
       
  Senioren 1:    
  1. Platz Reiner Neumann BGC Bremen
  2. Platz Ronald Pape 
MGV Bremen
  3. Platz Ralf Schindler BGC Celle
       
  Seniorinnen 1:    
  1. Platz
Kerstin Drobik BGC Bremen
  2. Platz
Marita Meyer
BGC Bremen
  3. Platz Helga Wittkopf
BGC Bremen
       
  Senioren 2:    
  1. Platz
Fred Doll
VfL Lüneburg 3
  2. Platz
Jürgen Rotermund VfL Lüneburg 3
  3. Platz Thomas Warnkens BGC Bremen
       
  Seniorinnen 2:    
   
  1. Platz Anneliese Roosmann-Diecks    
BGC Bremen
  2. Platz Renate Burkert MGV Bremen


         
                       
                                 

Mit der Überreichung der Pokale durch den 1. Vorsitzenden des MGC Bremen Markus Leuthäußer ist nun auch die Saison 2018 Geschichte.

PS: Nur eine Frage am Rande. Waren die Trikots des Vorstandes des MGV gerade in der Wäsche??
😊


Text: Birgit Stiebeling
Fotos: Andreas Drobik und Reiner Neumann





Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4®