Nach oben

Sie sind hier:  Startseite / News / 01 News

3. PS der Landesliga Nord in Celle


Bei besten äußeren Bedingungen startete am Sonntag das dritte Punktspiel der Landesliga Nord in Celle.
Viele Spieler hatten das eine Woche zuvor stattgefundene Pfingstturnier zu einem 5-Runden-Training genutzt.
Wieder strahlte eine heiße Sonne auf die mit wenig natürlichem Schatten ausgestattete Anlage, aber viele große Schirme schafften Abhilfe.

    


Um 9:00 Uhr gab Peter Heynen den Startschuss in vier spannende Runden.

Aus der ersten Runde kamen - vielleicht eine kleine Überraschung - der BGC Celle und der VfL Lüneburg schlaggleich mit 93 Schlägen und übernahmen damit die Spitze. Mit 95 und 96 Schlägen folgten die beiden Teams aus Hannover. Mit einem 98er Durchgang hatten die „Möven“ aus Cuxhaven einen mittelprächtigen Start. Ganz verschlafen hatten die Aktiven des BGC Diepholz die erste Runde. 108 Schläge bedeuteten gleich zu Beginn eine große Bürde.

    


In Runde zwei verbesserte sich Celle um zwei Schläge (91). Doch nun waren auch die „Möven“ hellwach und konterten mit der selben Schlagzahl. Hannover 2 spielte konstant eine 93, Hannover 3 ließ mit 103 Schlägen Federn. Auch Diepholz schien mit 95 Schlägen nun angekommen.
Würfelte Durchgang drei noch einmal das Tabellenbild durcheinander?
Celle nahm sich eine Mini-Auszeit (95) und die Hannoveraner Teams tauschten (fast) die Ergebnisse (92 und 103). Lüneburg, als Aufsteiger, hielt sich tapfer und setzte eine 99 dagegen. Diese vorletzte Runde brachte Diepholz aber nun endgültig auf die Verliererstraße. Trotz zweier grüner Ergebnisse lautete das Ergebnis 111 Schläge!
Heimspiel und gute Kondition bescherten dem Celler Team im vierten Durchgang eine hervorragende 88! Hannover 2 (92) und Hannover 3 (93) sowie Cuxhaven (94) kamen fast schlaggleich ins Ziel. Lehrgeld musste nun der VfL Lüneburg zahlen. 109 Schläge katapultierten sie weiter nach hinten. Diepholz raffte sich zu einer 107er Runde auf.

    


Der Tagesstand liest sich so:

          1. BGC Celle 367 Schläge
  2. Hannover 3 383 Schläge
  3. Hannover 2 384 Schläge
  4. MC „Möve“ Cuxhaven         
388 Schläge
  5. VfL Lüneburg 398 Schläge
  6. BGC Diepholz 421 Schläge

                               

    

Die besten Einzelergebnisse schafften Christoph Ehm mit 87 und Dirk Krause mit 89 (beide BGC Celle). Beste Einzelrunden Marion Willenbockel (Cuxhaven) und Dirk Krause mit jeweils 20 Schlägen.

Die Tabelle rückt damit weiter zusammen. Vorne die beiden Teams aus Hannover mit 20 Punkten, dann Cuxhaven und Lüneburg mit 16 und Celle mit 14 Punkten. Diepholz mit 4 Punkten schon etwas abgeschlagen.

    


Ein Dank geht an die Celler Küche und Silke Rotermund für die super Verpflegung!
Vielen Dank auch an Dirk für die „Eilpost“.

Textbeiträge von:
Dirk Krause, Wolfgang Müller und Lars Prediger
Fotos: Wolfgang Müller



 

Geschrieben von: distibremen am 28.05.2018

 

 

 Einloggen


  Jetzt registrieren
  Passwort vergessen
Jubiläumsball
 S: 57 cm  G: 44gr  H: 39

Unser Jubiläumsball als ML MR MX

Jetzt zum Sonderpreis von 12,-
je Ball zzgi. 3,- € unversichertem
Versand.
Versicherter Versand auf Anfrage.

Bestellungen bitte an
Manfred Roselieb
email: schatzmeister(at)mvbn.de
Termine
Sportbund
.
.
Presse
.
 
Kalender
<< Dezember 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  26  27  28  29  30 1 2
> 3 4 5 6 7 8 9
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30
> 31  1  2  3  4  5  6
Statistik







Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4® | Impressum