MVBN.de


http://mvbn.de/index.php?p=news&area=1&newsid=1060&name=3ps-der-verbandsliga-nord-in-bad-nenndorf

Druckversion / Zur Bildschirmversion



3. PS der Verbandsliga Nord in Bad Nenndorf


Das 3. Punktspiel der Verbandsliga Staffel 1 Nord fand am 05.05.2019 auf der Anlage des BGC Bad Nenndorf bei bis zu 9 °C statt. Wie beim 2. Punktspiel war es also relativ kalt.

          

Es traten 31 SpielerInnen und 5 Mannschaften aus den Vereinen BGC Bad Nenndorf, BGC Bremen, MC Möve Cuxhaven, BGC Diepholz und 1. BGC Hannover an. Unter den 31 Spielern war einer als „AK“, also außer Konkurrenz, angetreten und die Mannschaft BGC Bremen 2 hatte diesmal leider keinen Streicher dabei, was natürlich ein großer Nachteil ist.

Nach der Begrüßung durch Werner Heinisch vom BGC Bad Nenndorf gab es vom Oberschiedsrichter Benjamin Raschke vom BGC Bremen keine Beanstandungen an der Anlage. Wetterkleidung wurde auch aufgrund der relativ niedrigen Temperaturen erlaubt.
Nach den Ansprachen wurde dann pünktlich um 9:00 Uhr gestartet; es blieb die ganze Zeit über trocken und es gab keine Unterbrechungen.

         

Zu den Ergebnissen: 

Nach 2 gespielten Runden führte die Mannschaft BGC Bad Nenndorf relativ deutlich mit 11 Schlägen vor BGC Diepholz und MC Möve Cuxhaven folgte mit 8 Schlägen dahinter auf dem 3. Platz.
Die Mannschaftsergebnisse nach der 2. Runde:

1. BGC Bad Nenndorf 1 mit 231 Schlägen
2. BGC Diepholz 1 mit 242 Schlägen                            
3. MC Möve Cuxhaven 2 mit 250 Schlägen

4. BGC Bremen 2 mit 258 Schlägen
5. 1.BGC Hannover 2 mit 263 Schlägen
 

         

Ab der 3. Runde gab es dann einen spannenden Kampf um die Plätze 3 bis 5, wobei es auf den ersten beiden Plätzen weniger spannend wurde.
Nach einer außerordentlich starken 108-er Mannschaftsrunde in Runde 3 (Schnitt 21,60) baute nun BGC Bad Nenndorf den Vorsprung auf BGC Diepholz auf 17 Schläge aus.
Mit einer sehr guten 116-er Mannschaftrunde konnte nun 1. BGC Hannover 2 mit BGC Bremen gleichziehen und lag nur noch 5 Schläge hinter MC Möve Cuxhaven, was eine interessante letzte Runde versprach.

Die Mannschaftsergebnisse nach der 3. Runde:

1. BGC Bad Nenndorf mit 339 Schlägen
2. BGC Diepholz mit 356 Schlägen                               
3. MC Möve Cuxhaven mit 374 Schlägen

4. BGC Bremen mit 379 Schlägen
4. 1. BGC Hannover mit 379 Schlägen

         

In der letzten Runde verlor BGC Bad Nenndorf 3 Schläge gegenüber BGC Diepholz, konnte aber insgesamt einen komfortablen Vorsprung von 15 Schlägen halten.
Mit einer schlechten 136-er Mannschaftsrunde beleget MC Möve Cuxhaven am Ende den letzten Platz in der Tageswertung und Hannover verpasste mit nur einem einzigen Schlag Rückstand den 3. Platz, welchen am Ende BGC Bremen 2 für sich entscheiden konnte.

Die Mannschaftsergebnisse nach der 4. Runde:

1. BGC Bad Nenndorf mit 460 Schlägen
2. BGC Diepholz mit 474 Schlägen                               
3. BGC Bremen mit 498 Schlägen
4. 1. BGC Hannover mit 499 Schlägen

5. MC Möve Cuxhaven mit 510 Schlägen

Die mit Abstand beste Mannschaftsrunde spielte BGC Bad Nenndorf mit 108 Schlägen (Schnitt 21,60).