MVBN.de


http://mvbn.de/index.php?p=news&area=1&newsid=1006&name=1ps-ll-nord-in-diepholz

Druckversion / Zur Bildschirmversion



1. PS LL-Nord in Diepholz


Gut gelaunt trafen die Spieler und Spielerinnen zum ersten Spieltag der Landesliga Nord in Diepholz ein.
Pünktlich um 09:00 Uhr startete die erste Startgruppe bei kühlen Temperaturen zur ersten von vier Runden.

     
     
 

 

Schon in der Anfangsrunde konnte man erkennen, dass es ein spannender Spieltag werden würde.
Die altbekannten Probleme sind immer noch die Mausefalle und Steilschräge. Aber viele, viele Schläge blieben auch am Mittelhügel und am Labyrinth liegen.

     
     
 

 

Nach den ersten zwei Runden hatte sich der 1. BGC Celle an die Spitze der Wertung gesetzt. Und bis zum Ende der vier Runden sollte sich auch nichts mehr daran ändern.

So musste die Heimmannschaft des BGC Diepholz schon früh den Traum eines Heimspielsieges begraben und kämpfte von Beginn an um den zweiten Platz.


     
     
 


In der Endabrechnung ging dieser Platz jedoch an die „Möven“ aus Cuxhaven. Durch Schlaggleichheit teilten sich der BGC Diepholz und der VfL Lüneburg den dritten Rang.
Als Schlusslicht kam am ersten Spieltag der BGC Hannover ins Ziel.

Außerdem wurden zwei Platzrekorde eingestellt.


     


Dirk Krause vom 1. BGC Celle glänzte bei den Senioren 1 mit 19 Schlägen. Nur eine zwei am Winkel verhinderte das ganz fehlerfreie Ergebnis. Bei den Senioren männlich zwei freute sich Wolfgang Müller vom VfL Lüneburg über eine Superrunde mit 20 Schlägen.
Das Endergebnis des ersten Spieltages lautet:

1 – 1. BGC Celle 379 Schläge

2 – MC Möve Cuxhaven 422 Schläge

3 – BGC Diepholz 427 Schläge

3 – VfL Lüneburg 427 Schläge

5 – 1. BGC Hannover 462 Schläge


     
     
 
 



Z
ur Zufriedenheit aller Golfer endete das Punktspiel schon um 13:20 Uhr

 

Bericht
BGC Diepholz




Powered by Koobi:CMS 7.31 © dream4®